Vinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.x

Aktuelle Informationen

RUN FOR AFRICA

TWIGA VISION PROJEKT IN TANZANIA

RUN FOR AFRICA PLAKAT 1 

Der Spendenlauf findet am Samstag, den 14.10.2017 von 14:00 – 17:00 Uhr auf dem Sportgelände des TuS Lachen-Speyerdorf statt. Jeder kann teilnehmen. Das Alter und die Schnelligkeit spielt keine Rolle, jeder Meter zählt!

Ablauf:

An diesem Tag wird auf dem Sportplatz TuS Lachen-Speyerdorf der Sportplatz abgesteckt. Nach einer Anmeldung und der Bekanntgabe wie viel € pro Runde gespendet werden wollen, kann es losgehen! Die erste Startzeit wird um 14:15 Uhr sein. Je nach Teilnehmerzahl wird in mehreren Gruppen gerannt. Es dürfen so viele Runden wie möglich gelaufen werden. Nach jeder Runde steckt man sich eine Wäscheklammer an. Nach dem Lauf werden die Wäscheklammern an der Anmeldung abgegeben und es darf gespendet werden.

Für das leibliche Wohl ist natürlich auch gesorgt. Neben Bratwurst und Pommes, wird es einen Waffel- und Kuchenverkauf geben. Weitere Aktionen wie Hüpfburg und Kinderschminken werden ebenso angeboten. Organisiert wird das Event von der Frauen- und Mädchenfußballabteilung des TuS Lachen-Speyerdorf. Wir freuen uns, Sie begrüßen zu dürfen!

Eine Voranmeldung ist aufgrund besserer Planung erwünscht. Anmeldung per Mail unter: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder telefonisch unter: 01575-5672970. Nur wenige Plätze sind auch vor Ort anmeldbar.

 

Nähere Informationen zum Twiga Vision Projekt in Tanzania:

Jenny Wierzbicki, Spielerin des TuS Lachen-Speyerdorf arbeitet vor Ort freiwillig im Twiga Vision Tanzania mit. Dies ist ein Projekt, welches sich vor allem für Frauen, Jugendliche und Kinder aus schwierigen sozialen und wirtschaftlichen Verhältnissen einsetzt. Damit die Frauen entlastet werden und Zeit für ihre berufliche Weiterbildung haben, kümmert sich das Projekt unter anderem um ihre Kinder und deren Schulbildung. Dafür wurde ein Gebäude errichtet, durch das die Kinder einen Ort der Zuflucht und der Bildung haben. Durch die Hilfe anderer Freiwilligen, konnte für das Gebäude bereits vieles angeschafft werden. Es wurde zum Beispiel der Boden hergerichtet, Bänke, Tische und Tafeln für die Betreuung der Kinder angeschafft. Dennoch fehlt zum Wohl der Kinder noch einiges, bis hier ein guter und kindgerechter Lernort geschaffen ist. Momentan sind die Freiwilligen dabei, im Außenbereich einen Spielplatz herzurichten, auf dem sich die Kinder während der Lernpausen und in ihrer Freizeit sicher bewegen können. Da es sich wie bereits erwähnt um Familien in schwierigen wirtschaftlichen Verhältnissen handelt, hilft jeder Cent das Leben dort ein Stückchen besser zu machen. Mit einer kleinen Spende könnt ihr dabei unterstützen, das Gebäude und das Außengelände weiter zu renovieren. Geplant ist ebenso regelmäßige Frühstückszeiten zu integrieren. Die Spenden werden zu 100% an Jenny Wierzbicki übermittelt und direkt vor Ort für das Projekt eingesetzt. Über das, was dann mit den Spenden erreicht wurde, wird Jenny Wierzbicki selbstverständlich informieren!

Impressionen unter: https://www.youtube.com/watch?v=aYlZEUOJ9CY&feature=youtu.be

Gemeinsam sind wir stark und können mit noch so wenig Einsatz, Großes bewirken und Kindern ein Lachen schenken! Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

Terminkalender

Wer ist online ?

Aktuell sind 144 Gäste und keine Mitglieder online

Sponsoren

  • image
  • image
  • image
  • image
  • image