Inklusive Abenteuer- und Erlebnissporttage mit Seilkonstruktioen 2020

Inklusive Abenteuer- und Erlebnissporttage


Kontakt zum Team:   abenteuer@tus1910.de   |   Tel. 06327 5068951

Wir suchen Dich!

Hast Du Interesse unser Team zu unterstützen?

Bei uns ist für jeden etwas dabei, Du kannst helfen unsere Projekte theoretisch auszuarbeiten und zu verbessern oder Du hilfst uns in der Durchführung der Projekte und betreust Kinder und Jugendliche. Wir bieten Dir jede Menge Spaß beim Mitwirken und geben dir die Möglichkeit, Dich fachlich und persönlich weiterzuentwickeln.

Doch was bringt Dir Dein ehrenamtliches Engagement bei den IAE überhaupt?
Du…
… arbeitest in einem tollen, diversen Team.
… findest Anschluss und neue Freunde mit ähnlichen Interessen.
… entwickelst Dich weiter.
… lernst neue sportliche Bereiche kennen.
… erlebst hautnah gelebte Inklusion.
… kannst Dich sportliche und im Umgang mit Kindern und Jugendlichen weiterbilden.
… hast viel Spaß bei unseren Projekten.
… kannst eigene Projekte planen und durchführen.
… hilfst Inklusion in den Alltag vieler Kinder und Jugendlicher zu integrieren.

Trau’ Dich und kontaktiere uns!

Mache Dein FSJ / BFD bei uns! Hier findest Du die Stellenausschreibung und kannst Dich bewerben. Wir freuen uns sehr darauf, von Dir zu hören. Die gemeinnützige Tochtergesellschaft Liebe Leute gGmbH der A&B Abendland & Michael Bullinger Umzüge GmbH ermöglicht es uns, Dir dieses Angebot zu machen.

Unser IAE Bildungsangebot an Dich

Wir setzen uns für den Aufbau von Aus- und Weiterbildungsangeboten im Bereich des Abenteuer- und Erlebnissports (AES) ein. Bei unseren internen Veranstaltungen mit eigenen und externen Referenten,  stellen wir in der Regel auch den Bezug zum Thema Inklusion her. Aktuell bieten wir unseren Teammitgliedern folgendes an:

 
Wenn Du oder Dein Verein auch Interesse hat an Aus- und Weiterbildungsangeboten im Bereich des Abenteuer- und Erlebnissports (AES) haben, dann melde Dich bei uns!

Jugendprojektleiter:in

Neben sportlichen Aus- und Weiterbildungen ist selbstverständlich auch das Wissen um den Umgang mit Kinder- und Jugendgruppen sehr wichtig. Vor allem, da die Zielgruppe der „Inklusiven Abenteuer- und Erlebnissporttagen“ zu großen Teilen noch minderjährig ist. Hier geben wir unseren Teammitgliedern die Möglichkeit, eine Jugendleiterausbildung zu absolvieren. Diese Ausbildung ist in acht große Blöcke gegliedert: Gruppenpädagogik, Interkulturelle Kompetenz, Lebenssituation von Kindern, Sozialpädagogik, Leitungskompetenz sowie Rechts- und Versicherungsfragen, Projektfinanzierung und Projektmanagement. Die Inhalte werden nicht nur theoretisch im Vortrag vermittelt, sondern leben vor allem von Interaktion untereinander und Eurem eigenen Abschlussprojekt.

Werde jetzt Jugendprojektleiter:in und starte oder unterstütze Projekte im sozialen, kulturellen oder sportlichen Umfeld! Gemeinsam mit der gemeinnützige Tochtergesellschaft Liebe Leute gGmbH der A&B Abendland & Michael Bullinger Umzüge GmbH bieten Euch die Möglichkeit als Jugendprojektleiter:in das Handwerkszeug für eigene Projekte zu erlernen. Für das Jahr 2022 ist ein sehr besonderes Projekt geplant: an insgesamt fünf Wochenenden werden Euch externe Referenten über alle wichtigen Aspekte der Projektplanung sowie der Betreuung von Kindern und Jugendlichen informieren. Bei Eurem Abschlussprojekt werdet Ihr die erlernten Fähigkeiten anwenden können – als Gruppe werdet ihr ein Projekt planen und dann auch durchführen.
Um teilnehmen zu können müsst Ihr einen Pfand von 150 Euro hinterlegen. Aber keine Panik, wenn Ihr an allen Wochenenden anwesend wart und Eure Ausbildung abgeschlossen habt erhaltet ihr den Pfand natürlich zurück.

Seilparcours Beginner

Für unsere Projekte mit Seilkonstruktionen ist es besonders wichtig, dass sich alle Betreuende sehr gut mit den Materialien auskennen, sodass für die Sicherheit der Teilnehmenden zu jeder Zeit gesorgt ist. Deswegen behandelt der Seilparcours-Beginnende Kurs vor allem Sicherheitsbestimmungen, wie etwa das Vier-Augen-Prinzip, den Partnercheck oder auch die Gefahrenbeurteilung. Die nächsten Punkte sind Einführung in die Seil- und vor allem Knotenkunde. Für das Üben existenziell wichtiger Knoten, wie beispielsweise der Achtknoten, Mastwurf oder Schmetterlingsknoten gibt es ausreichend Zeit. Beim Aufbau und Bespielen der ersten Niedrigseilkonstruktionen lernst Du außerdem unterschiedliche Möglichkeiten des Sicherns sowie das Spannen von Seilen. Für diesen Kurs sind keinerlei Vorkenntnisse notwendig.

Seilparcours Fortgeschrittene

Nach der Teilnahme an unserem Seilparcours-Beginner Kurs oder bei Vorkenntnissen im Bereich Klettern geht es weiter mit unserem Kurs Seilparcours-Fortgeschrittene. Nach einer kurzen Wiederholung der wichtigsten Knoten, Sicherheitsbestimmungen und Niedigseilkonstruktionen geht es auch schon los. Jetzt kann auch in die Höhe gebaut werden, der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt. In diesem Kurs kommt es besonders auf die Ideen und Vorschläge der Teilnehmenden an, Du kannst also ganz frei überlegen und ausprobieren, was alles möglich ist. Beim Bespielen und während des Sicherns wird schnell deutlich, welche Aufbauten für unsere Aktionstage geeignet sind und welche nicht. Mit Sicherheit kommt es immer wieder zu neuen Ideen, die unsere Projekttage abwechslungsreich und besonders gestalten.

DAV-Kletterschein Toprope

Das richtige Sichern ist während unserer vom Erdboden losgelöster Aktionen sehr
wichtig, deswegen bieten wir an, den DAV-Kletterschein Toprope zu erwerben. Die
Prüfungsinhalte sind richtiges Anseilen, Einlegen der Sicherung, Ablassen und
das Topropeklettern selbst. Bezogen auf die Sicherheit sind Partnercheck und
Selbstkontrollen teil der Prüfung. Die Prüfung, um den Schein zu erhalten,
werden wir an einer Felswand bzw. in einem Kletterzentrum absolvieren.

DTB-Basisschein Teil 1 Großtrampolin

Da uns im Rahmen unseres Trampolins-Projekts eine fachgerechte Ausbildung besonders wichtig ist, gibt es die Möglichkeit den DTB-Basisschein 1 Trampolin zu absolvieren. Besonderes Augenmerk wird hier auf die Gerätekunde und einen sicheren Auf- und Abbau des Geräts gelegt. Außerdem gibt es eine Einführung sowohl in allgemeine und sportartspezifische Sicherheitsbestimmungen, rechtliche Aspekte, Verbands- und Wettkampwesen, aber auch in die Grundlagen der Erwärmung und allgemeinen Gymnastik. Dann geht es schon auf dem Trampolin selbst weiter, es wird die Methodik und Technik von Grundsprüngen und Standsprungschrauben, Sitzsprüngen vermittelt. Der nächste Schritt umfasst das Heranführen an die Rücken- und Bauchlandung sowie an die Grundtechniken der aktiven Hilfeleistung. Besonders wichtig ist uns, im Hinblick auf unsere Projekte, auch schon während dieser Ausbildung immer wieder Denkanstöße in Richtung Inklusion zu geben, um dann bei den Projekttagen optimal vorbereitet zu sein. Für das Absolvieren des Scheins sind keinerlei Vorkenntnisse im Bereich Trampolinspringen notwendig.

DTB-Basisschein Teil 2 Großtrampolin

Auch der DTB-Basisschein Teil 2 Großtrampolin kann bei uns absolviert werden.
Dieser richtet sich an alle, die bereits den DTB-Basisschein Teil 1 Großtrampolin erfolgreich beendet haben. Hier werden die Kenntnisse im Umgang mit dem Großtrampolin erweitert und vertieft. 
Dieser Basisschein knüpft nahtlos an den ersten an und ergänzt diesen um neue methodische Aspekte. Ein Teil dieser Ausbildung ist die aktive Hilfeleistung sowie das Erlernen der richtigen Fehleranalyse der unterschiedlichen Landungsarten und des Salto vorwärts und rückwärts. Um den Basisschien Teil 2 abzuschließen erfolgt eine Lernerfolgskontrolle der Hilfsgriffe.

DOSB B-Lizenz Abenteuer- und Erlebnissport

Wir setzen uns dafür ein, dass die DOSB B-Lizenz Abenteuer- und Erlebnissport in Rheinland-Pfalz wieder zu erwerben ist.

Die Trainerausbildung im Abenteuer- und Erlebnissport unterscheidet sich stark von der anderer Sportarten. Hier kommt es vor allem darauf an zu erlernen, Gruppendynamiken zu erkennen und zu nutzen und auch Interaktion zu fördern. Reflexion und Interaktion sind wichtige Bestandteile des Abenteuer- und Erlebnissports, wie dies bei den Sportangeboten genutzt werden kann wird den Teilnehmenden außerdem nähergebracht.
Natürlich werden auch die Aufgaben und Voraussetzungen der Übungsleiter:innen erläutert  sowie Hintergrundwissen zum Abenteuer- und Erlebnissport nähergebracht. 

Sie möchten unser Bildungsangebot unterstützen?

Sie finden unsere internen Bildungsangebote für die Freiwilligen attraktiv und möchten uns unterstützen? Um auch zukünftig attraktive Bildungsangebote mit externen Referenten zu ermöglichen, sind wir auf finanzielle Unterstützung angewiesen. Durch unsere Gemeinnützigkeit können Sie selbstverständlich auch eine Spendenquittung erhalten. Nach Rücksprache mit uns können wir Ihnen anbieten Ihr Unternehmenslogo bzw. Ihren Namen bei den Veranstaltungen entsprechend zu präsentieren.

Empfänger                    Turn- und Sportgemeinschaft Lachen-Speyerdorf 1910 e.V.
IBAN                               DE83 5465 1240 0057 8004 43
BIC                                  MALADE51DKH
Verwendungszweck    Spende IAE Bildungsangebot, IHR NAME, IHRE ANSCHRIFT